Informationen zur Verwendung der Medoc Plattform

Die Medoc Plattform ist eine von der SDS Medical BV, Ampèrelaan 4A, 2289 CD Rijswijk (“SDS”), entwickelte digitale Plattform, die behandelnden Ärzten einen zuverlässigen, problemlosen und sicheren Zugriff auf Patientendaten ermöglicht und dabei zugleich klinische Forschung in datenschutzrechtskonformer Weise unterstützt.

Ziel der Plattform ist es, allen Patienten die bestmögliche Behandlung zukommen zu lassen und die Qualität medizinischer Behandlungen zu gewährleisten und zu verbessern.

Damit dies gelingt, benötigen wir Ihre Mithilfe. Deshalb bitten wir Sie um Zustimmung zur Teilnahme an der Medoc Plattform.

Teilnahme an der Medoc Plattform ist freiwillig

Wie kann ich teilnehmen und welche Daten werden erhoben?

Um an der Medoc Plattform teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst bei Ihrem behandelnden Krankenhaus registrieren lassen.

Nach erfolgter Registrierung schickt Ihnen Ihr Krankenhaus eine E-Mail mit einem Link zu einem von der SDS betriebenen Internet-Portal („Patientenportal“). Dort können Sie einen für Sie vorbereiteten anonymisierten Patienten-Fragebogen ausfüllen. Anschließend übermittelt das Krankenhaus Ihre Behandlungsdaten, wie zum Beispiel Informationen über Implantate oder andere medizinische Eingriffe in ebenfalls anonymisierter Form an einen von SDS betriebenen Online-Speicher („SDS Server“).

Im SDS Server werden die von Ihnen und vom Krankenaus eingegebenen anonymisierten Daten gespeichert und, soweit Sie dem zugestimmt haben, Ihrem behandelnden Krankenhaus oder anderen Ärzten oder Krankenhäusern zur Verfügung gestellt. Wenn Sie zustimmen, werden Ihre Behandlungsdaten in anonymisierter Form außerdem medizinischen Einrichtungen zu Forschungszwecken zur Verfügung gestellt.

Anonymisierung bedeutet, dass in Ihren Daten der Name durch einen Code (Kennschlüssel) ersetzt wird. Dies geschieht, um die Zuordnung der Daten zu Ihrer Person auszuschließen. Der Kennschlüssel, der das Kennzeichen mit Ihrer Person verknüpft und die Zuordnung der Daten zu Ihrer Person ermöglicht, verbleibt im ausschließlichen Besitz des behandelnden Krankenhauses, es sei denn, Sie stimmen zu, dass der Kennschlüssel einem anderen Krankenhaus oder Arzt zur Verfügung gestellt wird und Ihre auf dem SDS Server gespeicherten Daten von diesem abgerufen werden können.

Wer kann an der Medoc Plattform teilnehmen?

An der Medoc Plattform können sich alle Patienten beteiligen, die in einem Krankenhaus behandelt werden, das an der Medoc Plattform teilnimmt. Ihr Krankenhaus informiert Sie, ob dies der Fall ist.

Was passiert mit den Daten?

Ärzte, die über die Medoc Plattform Ihre Daten einsehen können, können diese unter anderem nutzen, um Ihren Zustand und den Erfolg einer Behandlung besser bewerten zu können. Ihre anonymisierten Daten können außerdem für wissenschaftliche Forschung verwendet werden.

Ist Teilnahme verpflichtet?

Die Teilnahme an der Medoc Plattform ist freiwillig. Wenn Ärzte Ihres Krankenhauses sich an der Medoc Plattform beteiligen, heißt das, dass das Krankenhaus sich ganz besonders um eine hohe Behandlungsqualität bemüht. Sie selbst leisten durch Ihre Teilnahme einen Beitrag zur Verbesserung Ihrer medizinischen Behandlung und zur Verbesserung der Patientensicherheit.

Wer ist für die Speicherung der Daten verantwortlich?

Um die erforderlichen Daten nutzen zu können, werden sie zentral gespeichert und verarbeitet. Für diese Aufgabe wurde SDS ausgewählt. Damit die Medoc Plattform den oben genannten Zweck erfüllen kann, müssen die Daten 30 Jahre gespeichert werden, bevor sie gelöscht oder anonymisiert werden. Sollten Sie Ihre Einwilligung zur Teilnahme widerrufen, werden keine weiteren Daten von Ihnen erfasst. Bereits erfasste Daten werden gelöscht oder anonymisiert, d.h. so verändert, dass die Daten Ihnen endgültig nicht mehr zugeordnet werden können.

Ist Teilnahme an der Medoc Plattform vertraulich?

Ihre Daten werden ausschließlich verschlüsselt über eine gesicherte Verbindung übermittelt. SDS und Forschungseinrichtungen können keine Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen. Ihre Daten sind vor dem Zugriff Dritter geschützt und werden nur für die Zwecke der Medoc Plattform verwendet. Der vertrauliche Umgang mit Ihren persönlichen Daten ist gewährleistet.

Informationen und Widerruf der Teilnahme

Selbstverständlich können Sie jederzeit Informationen über Ihre auf dem SDS Server gespeicherten Daten erhalten. Hierfür können Sie sich an das Krankenhaus wenden, bei dem Sie sich für die Medoc Plattform angemeldet haben. Nur dort können Anträge auf Selbstauskunft behandelt werden, da SDS die Daten ausschließlich anonymisiert erhält.

Außerdem können Sie Ihre Teilnahme jederzeit widerrufen. Auch hierfür können Sie sich an das Krankenhaus wenden, bei dem Sie sich für die Medoc Plattform angemeldet haben. Sollten Sie Ihre Einwilligung zur Teilnahme widerrufen, werden keine weiteren Daten von Ihnen erfasst. Bereits erfasste Daten werden gelöscht oder anonymisiert, d.h. so verändert, dass die Daten Ihnen endgültig nicht mehr zugeordnet werden können.

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Zögern Sie bitte nicht, sich bei Fragen oder Unklarheiten an Ihr behandelndes Ärzteteam oder an SDS zu wenden. Sie werden Ihre Fragen beantworten.

Wenn Sie das Vorangegangene gelesen und verstanden haben und Sie diesem zustimmen, bitten wir Sie, auf dem beiliegenden Formular Ihre Einwilligung zu erteilen, dass Ihre Daten auf dem SDS Server gespeichert und zu den oben genannten Zwecken verarbeitet, genutzt und übermittelt werden dürfen.

Datenschutzrechtliche Informationen

Die Datenerhebung dient der Sicherung und Förderung der Qualität medizinischer Behandlungen. Die Speicherung und Verarbeitung der Daten erfolgt gemäß den Vorgaben der anwendbaren Datenschutzgesetze.

Die Daten werden anonymisiert und in verschlüsselter Form auf dem SDS Server gespeichert. Damit sind sie vor fremdem Zugriff geschützt.

Alle Daten werden ausschließlich für die genannten Zwecke genutzt und werden nur mit Ihrem Einverständnis an Dritte weitergegeben.

Selbstverständlich können Sie Ihre bereits erteilte Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. In diesem Fall werden Ihre Daten gelöscht oder anonymisiert. Außerdem können Sie jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten oder deren Löschung verlangen.

Wollen Sie Ihre Einwilligung widerrufen? Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an das Krankenhaus, bei dem Sie sich für die Medoc Plattform angemeldet haben. Wenn sie wissen möchten, welche Daten über Sie auf dem SDS Server gespeichert wurden, können Sie sich auch an das Krankenhaus wenden, bei dem Sie sich für die Medoc Plattform angemeldet haben.

Alle an der Medoc Plattform Beteiligten sind zur Geheimhaltung verpflichtet.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, beantworten wir Ihnen diese gern. Bitte wenden Sie sich hierfür direkt an:

Hanne Muller MD

Hanne.muller@sds-medical.com

Ampèrelaan 4, 2289 CD Rijswijk, Niederlande

T. +31 (0)118 3030970

Die Einwilligungserklärung finden Sie auf einer extra Seite.


Eine Plattform für value based healthcare (VBHC)
Rufen Sie uns an +31(0)70 3030 970